Musterversand Kundenfotos Showroom: Düsseldorf Montag-Samstag: 10:00 bis 18:00 Uhr +49 (0)211 - 9336 49-0
Genau Ihre Möbel auf Knopfdruck noch heute bei Ihnen

rund um unsere Hölzer

Unsere Holzmöbel
Allgemeine Holzinformationen
Holz für Holz: Detailinformationen
Welches Holz passt zu mir?
Holzmusterversand

Natur

Die Bäume kommen aus verschiedenen Regionen und haben je nach Klima und Baumdichte mehr oder weniger Licht bekommen, auch sind die Bodenverhältnisse und der Wuchs immer unterschiedlich. Innerhalb einer Holzcharge sind die Ergebnisse immer ähnlich. Bei sehr lebhaft strukturierten Hölzern wie europäischem Nussbaum. Esche oder Kernhölzern ist trotzdem kein Holzbild reproduzierbar. Die Holz”grund”farbe kann ebenfalls recht unterschiedlich ausfallen. Dies gilt für alle Holzsorten, So kann eine Eiche rötlicher oder grünlicher ausfallen, eine Buche gelblicher oder rötlicher, Ahorn heller oder dunkler, mehr oder weniger Äste oder Spint etc. Allerdings muss man berücksichtigen, dass das Holz über die Jahre ohnehin seinen Farbton noch verändern wird.

Holzsortierung

Wir sind immer bemüht, bei der Holzwahl die Erwartungen unserer Kunden zu treffen. Sie müssen aber berücksichtigen, dass Massivholzmöbel nicht mit Furniermöbeln vergleichbar sind. Sie müssen mit natürlichen Farbabweichungen, Ästen oder kleineren Löchern rechnen. Wir unterziehen unsere Möbel einer sehr intensiven Qualitätsprüfung, die sicherstellt, dass Ihr Tisch insgesamt ein schönes Holzbild aufweist, erstklassig verarbeitet ist und die Holzzusammenstellung unseren Anforderungen gerecht wird.

Äste und Splint können gegen Aufpreis in einer Premiumsortierung vermieden werden. Ein spezielles Holzbild können wir jedoch nicht garantieren, da Holz ein Naturprodukt ist und nicht beliebig wiederholbare Eigenschaften aufweist. Bei der Premiumsortierung gehen unsere Schreiner immer von astfreier Ware aus. Weitergehende Wünsche, wie Splintverhalten oder genauere Beschreibungen, können nur unsere Berater nach vorheriger genauer Absprache in Einzelfällen aufnehmen. Solche Wünsche setzen allerdings eine Umsetzbarkeit für Masstisch voraus.

Unsere Schreiner haben ein Menge Erfahrung in der Anfertigung schöner Massivholzmöbel. Die Oberflächen werden immer harmonisch und schön zusammengestellt.

Äste

Je nach Holzsorte treten Äste häufiger oder weniger häufig auf. Eine ausgewachsene Buche beispielsweise weist einen sehr astfreien Stamm auf und entwickelt die Äste erst im Bereich der Krone ab einer Höhe von 8-10m. Demgegenüber sind Eichen und Kirschen sehr knorrig und eine astfreie Sortierung ist deutlich aufwendiger. Bei amerikanischen Holzsorten (am. Nussbaum, am. Kirsche, Roteiche, kan. Ahorn) wird in der Regel besser vorsortiertes Holz importiert, was ebenso zu astfreieren Ergebnissen führt.

Äste werden bei uns umfangreich und mit viel Liebe zum Detail ausgearbeitet. So treiben wir viele kleine Holzkeile in Astform in den auszuarbeitenden Stellen ein und schleifen dies anschließend glatt. Im Ergebnis entsteht eine natürlich aussehende Holzfläche. Holzkitt verwenden wir dabei nicht. Diese aufwendige Verarbeitung ist ein Zeichen für edle Qualität.

Splint

Splintholz ist Holz im äußeren Stammbereich und unterscheidet sich optisch mitunter deutlich vom Kernholz. Die Nutzbarkeit von Splintholz unterscheidet sich je nach Holzart. Eichensplint ist beispielsweise sehr viel weicher als das Kernholz und wird nicht für den Bau unserer Möbel verwendet. Demgegenüber ist das Splint bei Kirschbäumen oder Nussbäumen ähnlich hart wie das Kernholz. Der Einsatz richtet sich daher hauptsächlich nach optischen Kriterien und der Umsetzbarkeit jeweils einer Holzcharge.

Grundsätzlich ist Splintholz heller – wie stark der Kontrast ist, hängt von der Baumart und der Kernholzfarbe ab. Bei einem dunklen Holz wie amerikanischen Nussbaum kann sich das Splintholz im Verhältnis sehr hell abzeichnen. Das so entstehende Holzbild kann sehr reizvoll sein, ein solch unruhiges Bild ist aber nicht jedermanns Sache

Kernholz

Einige Holzsorten werden mit dem Zusatz “Kern” versehen – wie Kernbuche, Kernesche oder Kernahorn. Tatsächlich ist bei den betreffenden Holzsorten der Kern dieser alten Stämme farblich dunkler und das Gesamtbild kontrastreich. Botanisch handelt es sich jeweils allerdings um denselben Baum. Noch vor wenigen Jahren wurden diese Farbveränderungen als Holzverschnitt zu Brennholz verarbeitet.

Ob wir in der jeweiligern Holzsorte auch Kernholz anbieten können, entnehmen Sie bitte unserer Auswahl auf der Möbelkonfigurationsseite. Kleinere Chargen haben wir hin und wieder verfügbar, bei Bedarf können Sie uns gerne jederzeit ansprechen und nachfragen.

Holzfeuchte

Grundregel: Holz muss richtig gelagert werden. Dauerhaft schöne Ergebnisse lassen sich nicht erzielen wenn Holz zu feucht oder falsch abgelagert wurde. Massivholz zu bändigen ist eine Wissenschaft für sich: Deshalb setzen wir aus Erfahrung bereits im Vorfeld auf umfangreiche Qualitätskontrollen, um ein möglichst perfektes Ergebnis sicherzustellen.

Wir verbauen Holz ausschließlich mit einer Restfeuchte von 8% (+/- 1%). Dies ist die Feuchte, auf die sich das Holz in unserer Gegend über die Zeit in typischen Wohnräumen einpendeln wird. Wir messen das Holz beim Einkauf umfangreich mit speziellen Holzfeuchte- Messgeräten durch und lagern es anschließend in unserem Holzlager ein. Unsere Holzlieferanten kennen unsere ungewöhnlich hohen Ansprüche und haben sich auf unseren Bedarf eingestellt. Bei den meisten Holzhändlern wird das Holz speziell für masstisch weiter heruntergetrocknet.
Nach der Herstellung durchlaufen die Möbel nochmals eine umfangreiche Qualitätskontrolle. Hier wird u.a. noch einmal die Holzfeuchte jeden einzelnen Brettes (!) noch gemessen.

Wenn zu feuchtes Holz verwendet wird, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Möbel arbeitet. Dies kann Risse hervorrufen, Schüsseln begünstigen und Passungsungenauigkeiten hervorrufen.

Diese Verhaltensweisen können tendenziell auch bei korrekt abgelagertem Holz auftreten, allerdings deutlich seltener und weniger stark. Unser Anspruch ist es aber, einen alltagstauglichen Tisch zu liefern. Unter widrigen Bedingungen kann aber die beste Holzqualität das Arbeiten des Holzes nicht verhindern (siehe auch Richtige Aufstellung der Möbel)

Holzeinteilung

Kernholzbaum: Eiche, Nuss, Kirsche

Splint und Kern durch farbliche Unterschiede deutlich zu sehen.
Splintholzbaum: Birke, Erle, Ahorn

Besteht nur aus durchgehend gleichmäßig hartem Splintholz.
Reifholzbaum: Rotbuche

Verkernter Teil des Holzes der sich farblich jedoch kaum vom Splint unterscheidet, wird Reifholz genannt.
Splintholzbaum: Bergulme, Esche

Kern-, Reif- und Splintholz vorhanden.

Unsere Holzmöbel
Allgemeine Holzinformationen
Holz für Holz: Detailinformationen
Welches Holz passt zu mir?
Holzmusterversand
masstisch GmbH & Co. KG | www.masstisch.de | mail@masstisch.de | Tel. +49 (0)211 9336 49-0