Musterversand Kundenfotos Showroom: Düsseldorf Montag-Samstag: 10:00 bis 18:00 Uhr +49 (0)211 - 9336 49-0

rund um unsere Hölzer

Unsere Holzmöbel
Allgemeine Holzinformationen
Holz für Holz: Detailinformationen
Welches Holz passt zu mir?
Holzmusterversand

Der Walnussbaum

Die Gattung der Walnüsse umfasst über 20 Arten, wovon die echte Walnuss (Juglans regia) der bekannteste und am meisten verwendete Baum ist. Der Walnussbaum wird in dichten Beständen auch bis zu 30 Metern hoch. Da die Bäume bisher fast ausschließlich zur Produktion von Früchten kultiviert wurden, sind sie kaum in dichteren Beständen zu finden, weil die Menge an Nüssen hier deutlich geringer ausfällt.

Details zur Optik

Das Holz der Walnuss ist inzwischen zu einem der begehrtesten und teuersten Hölzern auf dem Markt avanciert. Das Holz ist mittelhart, zäh und dauerhaft. Das Französische Nussholz bietet eine reiche farbliche Varianz: Von hellen, fast weißen Tönen über gelbe bis hin zu grünen, grauen und braunen Tönen reicht die Spanne der Farbnuancen – ähnlich wie bei einem Gemälde - vereint in einem wilden, sehr bewegten Holzbild.

Kurzprofil
Härtegrad: 25-28 Brinell
Farbe: verschiedene Farbtöne
Farbveränderung: Kontraste verringern sich

Holzsortierung

Mit der Wahl von Standard oder Premium haben Sie die Möglichkeit etwas Einfluss auf die Holzsortierung zu nehmen:

Zumeist liegt die Motivation bei der Wahl des Holzsortierung (Premium oder Standard) in der ruhigeren Holzsortierung. Bei diesem wilden Holz entfällt dieser Grund - wählen Sie Premium dann, wenn Sie in Ihrem Möbel keinerlei ausgearbeitete Äste wünschen.
Premium
Standard

Farbveränderung

Veränderung über die Zeit
Das Holz verändert über die Zeit und unter Licht seinen Farbton. Hierbei gilt: helle Hölzer dunkeln eher nach, dunkle Hölzer verblassen über die Zeit etwas. Um die Maserung des Holzes wieder anzufeuern, sollten Sie den Tisch von Zeit zu Zeit nachölen.

Holzchargen
Neben den zeitlichen Farbveränderungen unterscheidet sich Holz von Baum zu Baum. Insofern sollten Sie Möbelkombinationen aus Massivholz wenn möglich immer zusammen bestellen. Bei gemeinsamen Bestellungen werden die Möbel wenn möglich aus einem Stamm gefertigt oder so zusammengestellt, dass Sie immer perfekt zusammen passen.

Holzpflege

Unsere Möbel sind Handschmeichler. Wenn Sie mit der Hand über die Oberfläche fahren, werden Sie sich über die Haptik freuen. Unsere Möbel werden nach der Produktion sorgfältig mehrfach geölt.

Die Kombination der sehr glatten, gleichmäßigen Oberfläche mit dem Schutz des Öls verleiht Ihrem Möbel eine gute Resistenz gegen die alltäglichen Herausforderungen wie umkippende Gläser, Essensfette, o.ä. Natürlich ist ein geöltes Massivholzmöbel ein atmender, “lebendiger” Einrichtungsgegenstand, der pflegsam behandelt werden sollte. Machen Sie sich aber nicht zu viele Sorgen: Sie können einen guten Massivholzmöbel nur schwer beeindrucken. Notfalls schleifen Sie einmal Kratzer oder Flecken ab und ölen alles nach.

BIOFA Arbeitsplattenöl

Da das Holz nach und nach austrocknet und die Oberfläche im Laufe der Zeit dabei stumpf wird, sollten Sie Ihr Möbel einmal im Jahr oder nach Anforderung mit Biofa-Öl nachölen.

Das für Ihre Möbel eingesetzte Arbeitsplattenöl ist ein Naturöl und zeichnet sich durch hohe Beständigkeit gegen Schmutz, Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen aus. Es dringt gut in das Holz ein und belebt die natürliche Struktur der behandelten Oberfläche.

BIOFA Arbeitsplattenöl ist ein lösungsmittelfreies Öl. Es erfüllt die EN 71 Teil 3 (Kinderspielzeugoberflächen) und ist auf Lebensmittelverträglichkeit erfolgreich geprüft.

Unsere Holzmöbel
Allgemeine Holzinformationen
Holz für Holz: Detailinformationen
Welches Holz passt zu mir?
Holzmusterversand
masstisch GmbH & Co. KG | www.masstisch.de | mail@masstisch.de | Tel. +49 (0)211 9336 49-0